Brandlbracke Steirische Rauhaarbracke Tiroler Bracke

Brandlbracke

Steirische Rauhaarbracke

Tiroler Bracke

Werte Brackenfreunde,

wir begrüssen Sie auf der Homepage unseres Vereines und freuen uns an Ihrem Interesse an unseren Jagdhunden.

Samstag Morgen, 7.00 Uhr, 19. Oktober 2019 in Conters-GR:

Bei schönem, etwas föhnigem Wetter haben die Leistungsrichter Roman Wieser, Marcel Fritsche und der PL Erhard Accola Reto Manser aus Appenzell hat mit seiner roten Tirolerbrackenhündin CIA die Brackierprüfung abgenommen. Fleissig hat die Hündin Wiesen, Feldgehölze und Waldränder abgesucht und bald einmal hat sie die Nachtfährte eines Hasen aufgenommen. Konzentriert arbeitet sie auf der Spur und kann den Hasen nach 15 Minuten mit gutem Stechlaut aus der Sasse heben (Prüfungsleiter und Brackenführer haben den Hasen schon vor dem Stechen bemerkt und konnten so diese Arbeit 1:1 sehen!). Mit deutlichem Fährtenlaut dauerte die Brackade rund neun Minuten (der Hase konnte von allen LR eindeutig bestätigt werden.

Bei den Gehorsamsfächern hat das Gespann wertvolle Punkte verloren – fleissiges Üben der Gehorsamsfächer hätte sich jetzt ausbezahlt – und so fehlten diese schliesslich für eine bessere Rangierung!

Erfolgreich mit einem guten III. Preis (195 Punkte) hat das Gespann diese Anlagenprüfung abschliessen können. Nächsten Sommer folgt dann der ZWP-Schweissprüfungsteil.

Wir gratulieren dem Gespann und wünschen Weidmanns- und Brackenheil auf Spur und Fährte.

Fläsch, 29. Oktober 2019

Prüfungsleiter

Erhard Accola

ALP Reto Manser 2 1

ALP Reto Manser 2 2